Wochenende in Bildern – 9./10. Juni 2018

Wochenende – Yeah! Wir sind alle ein bißchen platt und haben uns sehr auf die freie Zeit gefreut. Der Mini erklärt am Samstag um 6.10 Uhr das Wochenende für eröffnet, während wir kaum die Augen aufkriegen. Mein Mann ist ein Schatz und steht mit dem kleinen Frühaufsteher auf, ich darf mich nochmal umdrehen. Nach Minis erstem Frühstück sind die zwei schon fleissig in der Stadt unterwegs und besorgen leckere Sachen beim Bäcker und beim Metzger. Wir frühstücken später zu Hause, denn mein Mann muss noch etwas arbeiten. Ausserdem sind wir nachmittags noch bei Freunden eingeladen und wollen uns nicht so stressen. Für mich gibt es mal wieder Porridge, heute mit Aprikosen und Pfirsichen.

Nach dem Frühstück verschwindet der Mini mit seinem aktuellen Lieblingsbuch auf die Couch und ist beschäftigt. Neben dem Thema Feuerwehr sind gerade Motorräder sehr faszinierend, davon kommen im Buch einige vor.

Etwas später schlage ich einen kleinen Besuch bei Oma und Opa vor – mit dem Laufrad. Das ist nämlich eigentlich auch ein Motorrad, müsste ihr wissen… Der Mini fliegt damit einmal durch die Stadt und ich hechte so gut es geht hinterher. Bei meinen Schwiegereltern muss ich mich erstmal setzen und was trinken, das Tempo hat mich geschafft!! Während der Mini spielt, gehe ich noch schnell im Supermarkt nebenan ein paar Sachen einkaufen.

Beim Mittagessen gibt es munteres Resteessen: Curry für mich, Nudeln für den Mann, Reis mit Erbsen und Würstchen für den Mini.

Der Mini muss nach dem Mittagessen auch noch ein paar wichtige Dinge arbeiten, bevor wir loskönnen.

Schließlich sind wir alle umgezogen, haben alles zusammen gepackt und sind abfahrtbereit zur Taufe der Tochter von Freunden. Der Mini besteht darauf, seinen Frosch mitzunehmen.

Die Taufe ist sehr schön und ganz kinngerecht gestaltet – es sind auch wirklich viele Kinder dabei. Der Mini möchte aber lieber nicht mit nach vorne gehen und schaut sich das ganze lieber von meinem Schoß aus an. Nur die Orgel, die möchte er sich bitte später auf der Empore noch einmal genau anschauen gehen.

Wir haben einen wunderschönen Nachmittag im Garten unserer Freunde, mit leckerem Essen und viel Kinderlachen – es war herrlich! Abends braucht der Mini eine Weile zum Einschlafen, und danach muss ich unbedingt mein Buch weiterlesen – sehr spannend!

Der Sonntag beginnt immerhin erst um 7 Uhr – man muss sich ja auch über die kleinen Dinge freuen… Heute darf mein Mann ausschlafen und der Mini und ich gehen zusammen runter und machen ihm schon einmal ein Müsli. Oder zumindest versuche ich das: zu früh, noch keinen Kaffee – das Müsli ist überall, nur nicht da, wo es hinsoll. 😑

Und der Mini? Der liegt mit seinem Lieblingsbuch auf dem Sofa und erklärt mir, was eine Enduro ist. Na, wisst ihr es? 😉

Nach dem Mittagessen fahren meine Jungs mich zum Styleranking ElternBloggerCafé – und Benjamin Blümchen ist da! Ich bereue ein bisschen, dass der Mini nicht dageblieben ist…

Das Essen ist echt toll, die Temperaturen treiben aber alle eher zu den Getränkekühlschränken und der Eistruhe.

Als die Jungs mich später abholen trifft der Mini noch Benjamin Blümchen und muss noch ganz schnell eine Runde Fische angeln. Ich habe mich ganz wunderbar unterhalten und stelle mal wieder fest, was für tolle Menschen ich über das Bloggen kennengelernt habe. ❤️

Wir machen uns zu Hause ein bisschen frisch, der Mini duscht noch schnell („gans alleine, Mama!!“) und wir entscheiden, das Wochenende mir einem schönen Abendessen ausklingen zu lassen.

Der Wein ist eiskalt, der Mini gut gelaunt und der Abend fühlt sich so richtig schön nach Sommer an…

Natürlich sitzt der Mini nicht zwei Stunden still neben uns – wir gehen zwischendrin spazieren, auf den Spielplatz vor der Tür und spielen mir den mitgebrachten Autos. Essen gehen ist jetzt ganz anders als früher – aber auch total schön. Das findet der Mini anscheinend auch, denn er stellt nach seinem Schnitzel zufrieden fest: „Mama, hier ist es schön!“ 😊

Ein geteiltes Dessert später geht es für uns wieder nach Hause. Der Mini ist müde – und wir auch, wenn wir ganz ehrlich sind…

Das Wochenende war voll, aber sehr schön. Jetzt kann die neue Woche kommen!

Weitere Wochenenden in Bildern findet ihr später wie immer hier bei Susanne auf ihrem Blog Geborgen Wachsen. Viel Spass beim Stöbern!

Alles Liebe,

Eure Tina

.entry-meta-wrapper {display:none}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu. (Die DS-GVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.)