#freitagslieblinge – Krankenlager, jede Menge Nervennahrung und Sonne (02|03|18)

Ach, diese Woche – ist ja morgen quasi zu Ende. Und das ist auch gut so. Denn diese Woche hat uns so einiges abverlangt. Nachdem der Mini letzte Woche ja schon wieder einige Tage in den Kindergarten gegangen ist und Donnerstag und Freitag eigentlich nur wegen einer erkrankten Erzieherin zu Hause bleiben sollte, haben wir diese Tage effektiv genutzt und eine Runde Magen-Darm durchgespielt. Als er dann diese Woche wieder im Kindergarten war, lag ich auf der Nase. Und dann hatte der Mini noch einen kleinen Rückfall. Ich hätte bitte jetzt gern Frühling. Der Frühling, bitte!!

Es gab in dieser megaanstrengenden Woche natürlich auch richtig schöne Lieblings-Momente – bitteschön:

Zuerst aber einen „All-Time-Liebling“ , für den es bei den Freitagslieblingen keine eigene Kategorie gibt, der aber meine vergangene Woche so viel heller, schöner und sehr viel leichter gemacht hat. Ich schreibe hier ja meistens über mich und den Mini. Das hat damit zu tun, dass mein Mann in meinem Blog lieber nicht so gern in Bild und Wort in Erscheinung treten möchte – heute soll das mal ausnahmsweise anders sein. Letzte Woche, da hat er nämlich die Veranstaltung hier gerockt. Neben seinem anstrengenden Job. Mit einem enormen Kraftakt und verdammt wenig Schlaf. Ich finde, das muss man hier auch mal festhalten. Danke für Nerven aus Stahl, Mandelcroissant-Mittagessen, ungezählte Maschinenladungen gewaschener Wäsche und für so vieles mehr. Ohne dich wäre ich verdammt aufgeschmissen – und ständig unterzuckert. Du bist wundervoll. ❤️

Mein Lieblingsessen der Woche

Oh, da gab es diese Woche ganz viele kleine süße Überraschungen für mich. Mein Mann kennt mich verdammt gut und weiß, wann man mir am besten eine Freude mit echter Nervennahrung macht. Ein kleiner Auszug aus den Köstlichkeiten der Woche:

Mein Lieblings-Mamamoment für mich

Als der Mini am Dienstag wieder im Kindergarten war und ich nach meinem Arztbesuch einen heißen Zimt-Apfelpunsch im Lieblinscafe genossen habe. Herrlich!

Mein Lieblingsmoment mit meinem Sohn

Nach dem Kindergarten haben wir uns letzte Woche warm eingepackt und sind durch den Park spaziert – in der schönen Wintersonne! Das war toll, uns ist beiden zu Hause schon ziemlich die Decke auf den Kopf gefallen. Wir können das beide nicht so gut, den ganzen Tag drinnen sein…

Meine Lieblingsinspiration der Woche

Puh. Das war leider eine ziemlich uninspirierte Woche, fürchte ich…

Meine Lieblingslektüre der Woche

Onmeda. Wie lange dauert Magen-Darm. Nein, nur ein Scherz!! Ich habe diese Woche – übrigens in Instagram Stories! – das Buch „Der kleine Stoiker“ entdeckt und finde es total spannend. Ich habe es in meinem Warenkorb liegen und lausche jetzt schonmal jeden Tag den Gedanken von Karla alias Buchkolumne auf Instagram dazu. So eine schöne Inspiration! – hey, also doch keine inspirationslose Woche!!

Also, ich bin ja wirklich ein positiver Mensch und ein hoffnungsloser Optimist – aber jetzt ist gut mit der Krankheitswelle, ja? Am Wochenende soll es ja wärmer werden, hoffentlich ist dann Schluss mit dem Viren-Pingpong… Weitere Freitagslieblinge findet ihr wie immer hier bei Berlin Mitte Mom!

Happy Freitag,
Eure Tina
MerkenMerken
MerkenMerken

.entry-meta-wrapper {display:none}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu. (Die DS-GVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.)