Meine Lieblinks der Woche (08/18)

Herzlich willkommen zu den zweiten Lieblinks der Woche! Wie es zu dieser neuen Kategorie kam, könnt ihr noch einmal in hier nachlesen – jetzt freue ich mich erst einmal darauf, euch die Posts vorzustellen, die mich diese Woche inspiriert, unterhalten, amüsiert oder zum zum Nachdenken angeregt haben! In den letzten beiden Wochen habe ich das leider nicht geschafft – dafür gab es da dann jeweils einen anderen Post.

Blogfundstücke der Woche

Ich habe ihn in den Freitagslieblingen schon erwähnt – aber weil ich den Text so toll finde, gehört er hier noch einmal hin: Alu hat auf Große Köpfe eine sehr ausführlich und offene Antwort auf die so oft gestellte Frage „Wie geht es dir“ geschrieben. Ich habe ihren Text gleich mehrmals gelesen und war jedesmal wieder beeindruckt. Wie oft sagen wir einfach nur „gut“, ohne es wirklich zu meinen? Ein wunderbarer Denkanstoss.

Letzte Woche war der Mini krank zu Hause und konnte nicht in den Kindergarten. Ich bin ganz ehrlich – das war wirklich richtig anstrengend. Dieser Text von Susanne auf Geborgen Wachsen hat mich sehr berührt und mir nochmal wieder eine andere Perspektive auf das kränkelnde Lieblingskind gegeben.

Darüber, was echter Mut ist und wieviel davon man als Eltern jeden Tag aufbringt, hat Sassi geschrieben – ein echter Herzenstext, den ich mir am liebsten an die Wand hängen würde. Abgesehen vom Inhalt, ist dieser Text auch sprachlich einfach wunderschön – den müsst ihr bitte lesen!

Sarah hat mich in diesem Blogpost mit einem Buchtipp ziemlich neugierig gemacht. Ich habe das Buch schon im Warenkorb liegen, gucke aber heute nachmittag erstmal im Buchladen vor Ort, ob ich es nicht vielleicht finden kann. Ich finde es klingt toll und bin schon sehr gespannt, was sie noch darüber berichtet.

Instagram Fundstücke der Woche

Der perfekte Start in den Wochenenden-Tag bei Sandra. Wir müssen auch mal wieder mehr gammeln, glaube ich. Der Mini liebt dieses Buch auch heiß und innig, by the way.

Tanja hat mich auf eine gute Idee gebracht, wie wir den Mini unterwegs noch beschäftigen können. Dieser Fun Bag sieht echt lustig aus und erinnert mich an die Montessori Quiet Books – ich glaube, das könnte ihm gefallen.

…definitiv der Account in meinem Feed mit den schönsten Kaffeefotos!

Ist das nicht eine süße Snackidee oder Geschenkidee für einen Kindergeburtstag? Also, ich würde jetzt so ein Eis nehmen. Noch lieber würde ich allerdings das „echte“ Kinderschokoladen-Eis mal im Supermarkt finden… 😉

Mit #meinherzhüpftbei geht es heute bei @eineunendlichegeschichte weiter mit dem Verlag Annette Betz. Was mir da besonders gefällt, ist "Neon Leon". 💚💙💜 Worum geht's? Neon Leon ist ein Chamäleon, wie es im Buche steht. Fast. Er kann nur leider seine Farbe nicht wechseln, er ist und bleibt neonorange. Dass man auch als ziemlich buntes Chamäleon glücklich werden kann, zeigt dieses Buch von Jane Clark und Britta Teckentrup. Was ist das Schöne am Buch? Das Chamäleon in der Hauptrolle find ich schon toll! Das Buch hat interaktive Elemente und das Neon ist wirklich neon (mit matter Struktur, die sich vom Rest abhebt). Britta Teckentrup als Illustratorin ist wie immer eine Sensation. Und der Mutmachgedanke, die Akzeptanz von Anderssein ist ein schönes Kinderbuchmotiv. Die Handlung könnte noch besser auf dieses Motiv ausgerichtet sein, aber der sympathische Leon und die Illustrationen reissen die Mängel wieder raus. Welche Figur des Buches wär ich gerne? Leons Freund, denn was gibt es Schöneres als zu zweit anders zu sein – und neon? 😊 Habt ihr noch Tipps aus dem Verlag? . . . #mintundmalvelesen #neonleon #brittateckentrup #janeclarke #annettebetz #vielfalt #mut #kinderbuch #bilderbuchliebe #bilderbuch #kinderbuchblogger #swissblogger #mamablogger_ch #instamamagang_de #bookstagram #illustrationlove #bücherfürmehrweltoffenheit #childrensbooks #lebenmitkindern #childhoodunplugged

A post shared by eliane. (@mintundmalve) on

Wer genauso wie ich immer auf der Suche nach schönen Kinderbüchern und und generell tollen Lesetipps ist, sollte mal bei Eliane auf Instagram oder auf ihrem Blog Mint & Malve vorbeischauen! Sie hat immer wunderschöne und ausgefallene Buchempfehlungen!

Anja macht einfach wunderschöne Naturbilder! Während der Winter hier aus grauem Schneematsch besteht, hole ich mir mit ihren Bildern eine Portion weißen Winterglitzer an meinen Schreibtisch…

So, das waren meine Lieblinks! Ich hoffe, sie haben euch gefallen und inspiriert- mir machen sie auf jeden Fall viel Spaß!

Liebe Grüße – startet gut in die neue Woche,
Eure Tina
MerkenMerken
MerkenMerken

.entry-meta-wrapper {display:none}

One thought on “Meine Lieblinks der Woche (08/18)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu. (Die DS-GVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.)